Life Kinetik für Schüler

Die neuesten wissenschaftlichen Theorien der modernen Gehirnforschung gehen davon aus, dass unser Gehirn aus einem Netzwerk von Verbindungen (Synapsen) besteht und dass eben diese Verbindungen, wenn sie nicht genutzt werden, absterben. Wenn sie allerdings genutzt werden, verfestigen sie sich oder es bilden sich sogar neue Verbindungen und es kann mehr von dem schier unerschöpflichen Potenzial unserer Schaltzentrale (Gehirn) abgerufen werden.


Und genau das ist das Ziel von Life Kinetik:


Mehr Leistung durch Ausschöpfen von Reserven im strukturellen, biochemischen und geistigen Bereich, um die besten Voraussetzungen für die täglichen Denkprozesse und Aufgaben in Schule und Sport zu schaffen.


Life Kinetik fördert die Effektivität, Leistungsfähigkeit, Stressresistenz, Aufnahmefähigkeit und das Selbstbewusstsein.


Das Konzept:

Bewegungen ausführen und gleichzeitig das Gehirn fordern. 

Durch nicht alltägliche koordinative Bewegungen sowie kognitive und visuelle Aufgaben schafft Life Kinetik spielerisch neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Die Leistungsfähigkeit des Gehirns wird dadurch erweitert und das in der heutigen Zeit so wichtige lebenslange Lernen gefördert.


Der Effekt

97% der Kinder verbessern sich in mindestens einem der folgenden Punkte:


• Kinder werden ordentlicher

• die Fröhlichkeit nimmt zu

• sie können sich besser konzentrieren

• sie werden ausgeglichener

• ihre Geduld nimmt zu

• Hausaufgaben werden schneller und leichter
   bewältigt

• sie werden aktiver

• sie handeln selbstständiger

• Verbesserung in verschiedenen Schulfächern

• Hyperaktivität wird abgeschwächt

• sie handeln konsequenter

• das freiwillige Lernen passiert häufiger